Raw Pasta – Spaghetti

unentgeltliche Werbung wegen Markennennung

Tja wer kennt das Problem nicht, man will sich lowcarb ernähren, aber das Verlangen nach Pasta ist einfach nicht zu bremsen. Im Internet bin ich auf eine mögliche Option gestoßen, in Zukunft Kalorien zu reduzieren, und dennoch nicht auf Pasta verzichten zu müssen.

RawPasta.PNG

Es handelt sich um die Spaghetti von RAW PASTA. Das große Werbeversprechen dahinter: nur 6 kcal bei 100g Nudeln. Bestellt habe ich die Nudeln im Internet auf folgender Website: Rohnudeln.de Eine Packung á 200g kostet im Einzelpreis ca 2,5€ – allerdings sinkt der Preis pro Packung wenn man größere Sets bestellt. Auf der Verpackung wird angegeben, dass ein Sachet für 2 Personen ist. Dem kann ich allerdins nicht zustimmen, da die Menge einfach nicht 2 Mäuler sättigt.

Hier ein Auszug der Website bezüglich der Inhaltsstoffe:

Inhaltsstoffe Spaghetti
Zutaten RawPasta

Unter Glucomannan versteht man einen Wirkstoff, welcher in der Konjak-Wurzel enthalten ist. Im asiatischen Raum wird diese bereits seit einigen Jahrtausenden angebaut und verwendet. Grundsätzlich hat es eine sehr starke sättigende Wirkung und soll dementsprechend beim Abnehmen helfen. Weiters soll es auch aktiv den Cholesterinspiegel senken.

Die Zubereitung der Nudeln ist wahrlich einfach. Nach dem Öffnen der Verpackung sollten sie kurz in einem Sieb mit Wasser abgewaschen werden. Danach werden sie gemäß Anleitung auf der Verpackung für 2 Minuten in einer Sauce eurer Wahl mitgekocht (in meinem Fall natürlich Tomaten-Sauce).

Da die Nudeln so gut wie keinen Eigengeschmack besitzen, sollte man auf eine gut gewürzte Sauce zurückgreifen. Auch die Konsistenz war anfangs etwas befremdlich. Es ist vermutlich am besten mit einer harten Glasnudel vergleichbar – also eher weniger Gemeinsamkeiten mit der klassischen Pasta, die man vom Italiener kennt. Im Internet wurde bei einigen Berichten darauf hingewiesen, dass die Nudeln wohl einen sehr eigenwilligen Geruch haben sollen. Den konnten wir bei unserem Test allerdings nicht feststellen.

DSC01397

Trotz alledem sprechen die Kalorien bei diesem Produkt definitiv für sich. Für uns ist die RAW PASTA definitiv eine Alternative zur wesentlich kalorienreicheren „Normalo“-Nudel. Allerdings hat unsere Recherche ergeben, dass ähnliche Nudelprodukte auch in einem gut sortierten Asiahandel, zu einem wesentlich geringeren Preis erhältlich sind.

 

sterne-1.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s