Kürbissuppe mit Curry und Ingwer

Zutaten:

  • 500g Kürbis (Butternut)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer (4cm)
  • 1EL Butter
  • 600ml Brühe
  • 150ml Milch
  • 1 EL gelbe Curry-Paste
  • 2 EL Soja-Sauce
  • 2 Kefir-Limettenblätter (gibts gefroren im Asia-Laden)
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Kübris in kleine Stücke schneiden. Auch die Zwiebel und den Knobauch in Würfel schneiden. Nun etwas Butter in einem Topf erhitzen und darin den Zwiebel, sowie den Knoblauch glasig dünsten.
  2. Den Ingwer in kleinere Stücke teilen und die Curry-Paste mit in den Topf geben. Kurz warten, damit die Paste etwas rösten kann und nun den Kürbis und den Ingwer mit in den Topf geben. Nun alles gemeinsam etwas Farbe nehmen lassen (aber Vorsicht: verbrannt – schmeckts nicht mehr).
  3. Nun die Brühe und die Soja-Sauce, sowie die restlichen Gewürze und die Limettenblätter hinzugeben. Einmal aufkochen lassen und dann den Topf mit einem Deckel schließen und ca. 20 Minuten bei mittlerer bis schwacher Hitze köcheln lassen.
  4. Wenn der Kürbis schön weich ist, mit einem Pürierstab fein pürieren (Grundsätzlich kann man die Limettenblätter mit pürieren, aber wenn man bedenken hat, dass das Aroma dann zu intensiv werden könnte, kann man sie auch wieder heraus nehmen). Wenn´s feiner werden soll kann man diesen Vorgang auch im Standmixer erledigen. Nun die Milch je nach Wunsch, der Konsistenz hinzugeben. Da Kürbis ja immer dazu neigt noch etwas nachzudicken kann dies auch gegebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt noch gemacht werden.
  5. Noch einmal abschmecken und voilá!

Wer mag kann die Suppe am Tisch gerne noch mit etwas Kürbiskernöl verfeinern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s