Waffeln low carb

Wer kennt es nicht. Man ernährt sich die ganze Woche brav nach den Regeln des Hl. Lowcarb; hat dazwischen immer wieder mal Momente an denen man aufgeben möchte und sich nichts sehnlicher wünscht, als alles das man nicht haben darf.

Für solche Momente hab ich nun eine süße Leckerei entdeckt, die mir wirklich ein Gefühl von einem vollwertigen Dessert gegeben hat. Außerdem war es super schnell zu machen. Ich spreche von diesem wahnsinns Waffelrezept. (Achtung: Waffeleisen erforderlich).


Zutaten:

  • 60g Margarine
  • 4 Eier
  • 100g Topfen
  • 20g Kokosmehl (alternativ würde auch Mandelmehl funktionieren)
  • 1 EL Ehrythrit
  • 1/2 EL Zimt

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Es sollte ein homogener Teig entstehen.
  2. Nun den Teig portionsweise in einem Waffeleisen ausbacken. Je nach Marke des Eisens wird dies unterschiedlich lange dauern.
  3. Wenn ihr wollt könnt ihr nun die fertigen Waffeln mit ein wenig Obst garnieren und dann heißt es: „Guten Appetit“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s